Zahnwurzelentzündungen durch Bakterien

Zahnwurzelentzündungen entstehen häufig durch Bakterien, die sich über einen kariösen Defekt.

bis zum Zahnnerven ausbreiten und heftige Zahnschmerzen verursachen. Insbesondere bei einer Zahnwurzelentzündung in der Nähe von einem Nerven am Austrittspunkt im Kiefer können die Zahnschmerzen erheblich,  häufig sogar unerträglich sein. Die Zahnwurzelentzündung  kann sich jedoch auch über eine Parodontitis, über eine entzündete Zahnfleischtasche entwickeln. Der entzündete bzw abgestorbene Zahnnerv wird durch Wurzelbehandlung entfernt. In manchen Fällen ist zusätzlich die Entfernung der Wurzelspitze, die sogenannte Zahnwurzelspitzenresektion sinnvoll.

Call-Back Service

Sie möchten direkt einen Beratungstermin vereinbaren?

Nutzen Sie unser Terminformular oder lassen Sie sich von uns zurückrufen.

Öffnungszeiten

MO 8.00-18.00 Uhr
DI 8.00-18.00 Uhr
MI 8.00-18.00 Uhr
DO 8.00-18.00 Uhr
FR 8.00-16.30 Uhr

und nach Vereinbarung